Baucor | Neubau Haus des Weins, 9442 Berneck
Baucor liefert massgeschneiderte Lösungen in der Bauwirtschaft. Höchste Qualitätssicherung, vernetztes Fachwissen und praktische Erfahrung bilden das Fundament unserer Kompetenzen. Von der Realisation, über die Kostenplanung, bis zur Bewirtschaftung von Immobilien gewährleisten wir Dienstleistungen, die sorgfältig auf die Erfordernisse unserer Kunden abgestimmt sind. Dabei schaffen wir ein Bewusstsein für nachhaltige Wechselwirkungen und entsprechen den heutigen Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und Wertoptimierung.
Bauleitung, Bewirtschaftung, Realisation, Immobilienmanagement, Baumanagement
15859
single,single-post,postid-15859,single-format-gallery,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-title-hidden,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-8.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.9.2,vc_responsive
  • 6716-Haus des Weines, Berneck_Aussenbild_F11
  • 6716-Haus des Weines, Berneck_Innenbild_F11

Neubau Haus des Weins, 9442 Berneck

30. November 2016

Mitten im historischen Dorfkern der Gemeinde Berneck, am westlichen Hang des St. Galler Rheintals, entsteht ein neues Zentrum für Produkte regionaler Weinbaukunst.

Kernstück des zweiteiligen Ensembles ist ein monolithischer Baukörper aus beige eingefärbtem Beton, der sich farblich in den Gebäudebestand eingliedert und mit einer einladenden Geste Richtung Dorfzentrum hin öffnet. Es herrscht eine klare Architektursprache vor, die sich aus einer reduzierten Materialwahl sowie starken Bezügen zwischen Innen und Aussen artikuliert. Schalungsabdrücke von über 100 verschiedenen Weinblättern prägen dezent die Sichtbetonoberfläche und bringen die Botschaft des Kulturzentrums gestalterisch auf den Punkt. Das spitz ansteigende Satteldach folgt der Firstlinie des Haupthauses und erzeugt einen harmonischen Abschluss der Gebäudezeile.

Im Inneren bildet der Winzerkeller einschliesslich Gewölbedecke das Zentrum des Hauses. Mit 17 Grad Raumtemperatur und Präsentationsnischen für sämtliche Weine, bietet er ein angemessener Schau- und Degustationsraum für die Schätze regionaler Weinbauern. Der darüber liegende Veranstaltungsraum überzeugt mit luftiger Grosszügigkeit, stringenter Materialwahl und starken Aussenraumbezügen.

Zusammengehalten wird das Konglomerat durch den Neubau des ehemaligen Wirtschaftsteils, der Erschliessung, sämtliche Nebenräume sowie Gemeinderäumlichkeiten beherbergt. In Form und Grösse originalgetreu wieder aufgebaut, fungiert er als Bindeglied zwischen Alt- und Neubau.

Alle drei Teile – Wohnhaus, ehemalige Scheune und Remise – treten als eigenständige Gebäude in Erscheinung. Ihnen liegt eine klare Struktur und Architektursprache zugrunde. Die beiden Neubauten ordnen sich zwar dem Gebäudebestand unter und dennoch schaffen sie es, mit wenigen Mitteln klare Akzente zu setzen.

Objekt
Auftrag
Bauherrschaft
Architekt
Baujahr
Bauvolumen

Neubau Haus des Weins, 9442 Berneck
Bauleitung
Ortsgemeinde Berneck, Schüllenstrasse 21, 9442 Berneck
CARLOSMARTINEZ architekten ag, Schnabelweg 8, 9442 Berneck
2017 / 2018

Objekt

Neubau Haus des Weins
9442 Berneck

Auftrag

Bauleitung

Bauherrschaft

Ortsgemeinde Berneck
Schüllenstrasse 21
9442 Berneck

Architekt

CARLOSMARTINEZ architekten ag
Schnabelweg 8
9442 Berneck

Baujahr

2017/2018

Bauvolumen

Zurück zur Übersicht